Kreativer fotografieren - Farbassoziationen



Fotografen sind Geschichtenerzähler - Storrytelling ist in aller Munde. Was wir erzählen wollen und wie, legen wir fest, bevor wir auf den Auslöser drücken. Stellt sich die Frage: Wie wichtig sind Farben für die fotografische Bildaussage und wie können wir diese gezielt für unser Bild nutzen.


KREATIVER FOTOGRAFIEREN: FARBASSOZIATIONEN, BEDEUTUNG UND FARBSYMBOLIK


Farben emotionalisieren und erzeugen bei Menschen psychologische Empfindungen, Erinnerungen oder Stimmungen. Sie sind in uns verankert und wecken, je nach Farbe und Kulturkreis, unterschiedliche Assoziationen. 

Die Fotografie nutzt, zum Beispiel in der Werbung, gezielt die Bedeutung und Wirkung von Farben. Denke an Waschmittelwerbung, die mit der symbolischen Farbassoziation rein-weiß wirbt; weiß steht für Sauberkeit. Oder Kaffeeanbieter, die sowohl für die Print- als auch Fernsehwerbung gerne Sepiatöne verwenden. Bekommt da nicht jeder Lust, gleich einen Kaffee aufzubrühen?

Wir wollen exemplarisch am Beispiel von einigen Farben, ihre Bedeutung, Assoziationen und die Wirkung auf uns beleuchten.

Farben und ihre Bedeutung in unseren Breitengraden




BLAU
Blau ist eine kühle Farbe. Sie wirkt entspannend und beruhigend. Wir verbinden mit ihr Ferne/Distanz,  Kühle, Weite, Urlaub, Himmel und Unendlichkeit, aber auch Entspannung,  Sehnsucht, Ruhe, Verlässlichkeit, Melancholie, Treue und Beständigkeit. Bei Männern und Frauen ist sie übrigens die beliebteste Farbe.


Kreativen Fotografieren - Farbassotionen in der Fotografie, ein Blogbeitrag der Fotoschule Fotodialoge aus München
KREATIVER FOTOGRAFIEREN - DIE FARBE BLAU

GRÜN
Grün, die Farbe des Lebens und Neubeginns. Positive Assoziationen: Frühling, Erneuerung, Frische, Natur, Hoffnung und Zuversicht. Eher negative Assoziationen: Gift und Unreife. Grün wirkt entspannend und harmonisierend. 

Kreativen Fotografieren - Farbassotionen in der Fotografie, ein Blogbeitrag der Fotoschule Fotodialoge aus München
KREATIVER FOTOGRAFIEREN - DIE FARBE GRÜN




ROT
Rot ist eine warme Farbe. Sie steht für Energie, Feuer, Kraft, Liebe, Feuer, Leidenschaft, Lebensfreude, Erotik, Verführung,  aber auch für Aggressivität, Krieg, Revolution, Gewalt und warnt vor Gefahren, hat Signalwirkung.

Kreativen Fotografieren - Farbassotionen in der Fotografie, ein Blogbeitrag der Fotoschule Fotodialoge aus München
KREATIVER FOTOGRAFIEREN - DIE FARBE ROT



GELB
Gelb ist eine warme Farbe. Mit ihr verbinden wir Neid, Geiz, Verlogenheit, Egoismus, Neugier, Nervosität, und im positiven Sinne Sonne/Licht, Vitalität, Lebensfreude, Freundlichkeit, Optimismus und Wärme. Auch für den goldenen Herbst.



Kreativer Fotografieren, ein Blogbeitrag der Fotoschule Fotodialoge
KREATIVER FOTOGRAFIEREN - DIE FARBE GELB


______________

Macht mit!



Eines neues Projekt ist gefunden. Nun legen wir das WAS und das WIE fest.

Zunächst das WAS! Was für eine Geschichte willst Du mit dem Bild erzählen, was soll die Bildaussage sein.

Beim WIE überlege Dir, welche Farbe bzw. welche Assoziation dieser Farbe die Bildaussage verstärkt.


Ein Beispiel: 
Mir viel spontan beim Schreiben der Arbeitstitel "Wenn die Gondeln Trauer tragen" ein. 

Trauer, Tod, Einsamkeit, Nacht wird vertreten durch die Farbe Schwarz. Somit in jedem Fall ein monochromes Bild. Der nächste Schritt wäre dann ein Konzept zur Projektidee zu entwickeln.


Postet Eure Bilder auf unserer Facebook-Seite unter diesem Kreativ-Tipp oder gleich hier. Wir sind schon sehr gespannt!


______________

Lesen Sie auch:

 
Kreativer fotografieren: Teil 1 - Jeden Tag ein Bild
Kreativer fotografieren: Teil 2 - Erkundet Eure Umgebung

______________

Autorin:


Dorothe Willeke-Jungfermann

Portrait- und Businessfotografin und Inhaberin der Fotoschule Fotodialoge aus München.

www.fotodialoge.com

Fotoschule Fotodialoge auf Facebook

Kommentare